#Klimawandel

ARCHIV - 17.05.2013, Niedersachsen, Springe: Ein Huhn sitzt auf einem Feld bei Springe (Niedersachsen). Eier, bei denen im Code eine Null am Anfang steht, kommen von Hühnern aus Bio-Haltung. Foto: picture alliance / dpa - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes dpa-Nachrichten für Kinder +++ dpa-Nachrichten für Kinder +++
ARCHIV - 17.05.2013, Niedersachsen, Spri... […]

Mehr Bio und mehr Tierwohl: EU-Länder stellen Weichen für die Zukunft

Es klingt vorbildlich: Mehr Bio-Landwirtschaft und mehr Tierwohl wollen die EU-Länder in den kommenden Jahren durchsetzen. Für Millionen Tiere könnte das weniger Leid bedeuten. Doch vor allem beim ökologischen Anbau haben einige Länder großen Aufholbedarf.
Abgase eines Schiffes
Abgase steigen aus dem Schornstein eines Frachtschiffes beim Auslaufen aus dem Seehafen von Rostock auf. Die Schifffahrt in der Europäischen Union soll nach Willen des EU-Parlaments umweltfreundlicher werden. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild
Abgase steigen aus dem Schornstein eine... […]

Wie die EU sich auf den Weg zur Klimaneutralität macht

Wer CO2 freisetzt und die Atmosphäre verschmutzt, muss dafür zahlen: Das ist das Grundrezept, mit dem die EU ihre ambitionierten Ziele für den Klimaschutz erreichen soll. Jetzt wird es konkret.
Autos, LKW und Lieferfahrzeuge fahren auf dem Kaiserdamm in der Hauptstadt stadteinwärts. Foto: Michael Kappeler/dpa
Autos, LKW und Lieferfahrzeuge fahren au... […]

Was das EU-Klimapaket für die Autofahrer und die Autobranche bedeutet

Zur Ankündigung eindeutiger Verkaufsstopps für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren kann sich die EU-Kommission - anders als manche Länder - nicht durchringen. Große Auswirkungen auf den Autoverkehr hat ihr «Green Deal» bald dennoch. Die zentralen Punkte im Überblick.
Ein Plastikbecher für einen Shake, ein Getränkebecher für Softdrinks sowie Einweggeschirr aus Plastik liegen in einem Mülleimer. Foto: Gerald Matzka/dpa
Ein Plastikbecher für einen Shake, ein ... […]

Deutschland setzt EU-weites Verbot von Plastikartikeln um

In allen EU-Mitgliedstaaten sollen Einwegplastikprodukte aus dem Handel verschwinden. Händler sind von nun an verpflichtet, auf wiederverwendbare Alternativen aus Glas oder Metall zurückzugreifen.
Ein Landwirt erntet bei Hitze und Trockenheit mit einem Häcksler ein Maisfeld im Landkreis Hildesheim ab (Luftaufnahme mit Drohne). Je stärker sich der Planet erwärmt, desto wichtiger wird einer Studie zufolge die Züchtung neuer Nutzpflanzen-Sorten. (Zu dpa "Studie: Klimawandel macht neue Nutzpflanzen-Sorten notwendig")
Ein Landwirt erntet bei Hitze und Trocke... […]

EU-Klimaschutz: Das große Feilschen beginnt

Wer muss wie viel tun für den Klimaschutz? Für die EU-Staaten ist das traditionell eine heikle Debatte. Der Brüsseler Gipfel bringt erst einmal wenig Klarheit.
Luftaufnahme des Abbrennens von Land, um unerwünschtes Gestrüpp und Unkraut zu entfernen, als Teil der Grasbewirtschaftung für die Erweiterung der Viehzucht in San Jose del Guaviare, Kolumbien. Für den Anbau von Soja, Kaffee und anderen Produkten für den Import in die EU ist zuletzt im Mittel jährlich Tropenwald auf einer Gesamtfläche von etwa der vierfachen Größe des Bodensees abgeholzt worden. Foto: Luis Barreto/WWF-UK/dpa
Luftaufnahme des Abbrennens von Land, um... […]

EU-Importe verursachen Tropenwald-Abholzung in großem Ausmaß

Für den Konsum in Europa werden anderswo Wälder gerodet. Die EU hält einen Spitzenplatz in der WWF-«Weltrangliste der Waldzerstörer». Auch Deutschland mischt bei der «importierten Entwaldung» kräftig mit.
Der mit Wolken überzogene Abendhimmel spiegelt sich auf den Solarzellen einer vor Windrädern stehenden Solarkraftanlage. (zu dpa «EU-Agentur: Umstellung auf Erneuerbare lindert Druck auf Umwelt»)
Der mit Wolken überzogene Abendhimmel spiegelt sich auf den Solarzellen einer vor Windrädern stehenden Solarkraftanlage. (zu dpa «EU-Agentur: Umstellung auf Erneuerbare lindert Druck auf Umwelt»)
Der mit Wolken überzogene Abendhimmel s... […]

EU-Agentur: Umstellung auf Erneuerbare lindert Druck auf Umwelt

Der verstärkte Gebrauch von Photovoltaik, Wind und Biomasse bei der Stromproduktion in der EU hat zwischen 2005 und 2018 zu einer signifikanten Verringerung klimaschädlicher Treibhausgase geführt. Es ist nicht der einzige Vorteil der Umstellung von fossilen auf erneuerbare Energiequellen.