#Gesundheit

Strandbesucher gehen über eine Treppe zum Strand «Praia do Camilo» herab. Nach der Aufhebung der Reisewarnung für die portugiesische Urlauberregion Algarve werden auch dort wieder steigende Buchungen von Urlaubern aus Deutschland registriert. (zu dpa "Auch an der Algarve wieder mehr Buchungen aus Deutschland")
Strandbesucher gehen über eine Treppe z... […]

Freude über Lockerungen im früheren Corona-Hotspot Portugal

Viele sprechen von einem «Wunder»: Noch im Januar hatte Portugal bezogen auf die Bevölkerungszahl die weltweit höchsten Corona-Zahlen. Inzwischen ist die Lage dort so gut wie fast nirgendwo in Europa. Es gibt neue Lockerungen - zur Freude der Portugiesen.
Zwei Polizisten warten an der Abfahrt des Parkplatzes Am Heidenholz an der A17 nahe Breitenau auf Pendler oder Reisende die nach Deutschland eingereist sind und einen negativen Corona-Test vorzeigen können. Die verschärften deutschen Einreiseregeln an der Grenze zu Tschechien zum Schutz vor gefährlichen Varianten des Coronavirus sind in der Nacht zum 14.02.2021 in Kraft getreten.
Zwei Polizisten warten an der Abfahrt des Parkplatzes Am Heidenholz an der A17 nahe Breitenau auf Pendler oder Reisende die nach Deutschland eingereist sind und einen negativen Corona-Test vorzeigen können. Die verschärften deutschen Einreiseregeln an der Grenze zu Tschechien zum Schutz vor gefährlichen Varianten des Coronavirus sind in der Nacht zum 14.02.2021 in Kraft getreten.
Zwei Polizisten warten an der Abfahrt de... […]

Grenzstreit: Mahnbrief aus Brüssel – doch keine Einsicht in Berlin

Der Ton wird schärfer. Die EU-Kommission fordert im Grenzstreit mit Deutschland innerhalb von zehn Werktagen Erklärungen - und sie verlangt mehr Ausnahmen. An der Bundesregierung perlt das jedoch ab.
Ein Anti-Brexit-Schild steht im Dorf Jonesborough, an der Grenze zwischen Dundalk in der Republik Irland und Newry in Nordirland. (zu dpa «EU-Kommission bekennt sich vor Krisentreffen zu Nordirland-Protokoll»)
Ein Anti-Brexit-Schild steht im Dorf Jonesborough, an der Grenze zwischen Dundalk in der Republik Irland und Newry in Nordirland. (zu dpa «EU-Kommission bekennt sich vor Krisentreffen zu Nordirland-Protokoll»)
Ein Anti-Brexit-Schild steht im Dorf Jon... […]

EU wirft Briten vor Gespräch zu Nordirland-Protokoll Versäumnisse vor

Nur Stunden vor einem Treffen zwischen EU-Kommissionsvize Maros Sefcovic und dem britischen Staatsminister Michael Gove verschärft Brüssel den Ton. Auch London hatte zuvor nicht mit Provokationen gespart und zeigt sich nun «enttäuscht».
SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests liegen in einem Covid-19 Testcenter am Flugfhafen München. Lufthansa startet erste Probeläufe, sämtliche Passagiere vor Flugantritt auf das Corona-Virus zu testen. Auf einzelnen Flügen sollen alle Passagiere einen für sie kostenfreien Antigen-Schnelltest ablegen. Erst nachdem ein negatives Ergebnis vorliegt, wird die Bordkarte freigeschaltet.
SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests liegen in einem Covid-19 Testcenter am Flugfhafen München. Lufthansa startet erste Probeläufe, sämtliche Passagiere vor Flugantritt auf das Corona-Virus zu testen. Auf einzelnen Flügen sollen alle Passagiere einen für sie kostenfreien Antigen-Schnelltest ablegen. Erst nachdem ein negatives Ergebnis vorliegt, wird die Bordkarte freigeschaltet.
SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests liegen i... […]

EU-Kommission für Corona-Schnelltests

«Testen, testen, testen» wird in der Corona-Krise immer wieder als Rezept beschworen. Die gewöhnlichen PCR-Tests sind allerdings recht aufwendig. Deshalb wirbt die EU-Kommission für eine Alternative.
ILLUSTRATION - Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Das Kollegium der EU-Kommissare soll den fertig ausgehandelten Vertrag zum Bezug des aussichtsreichen Impfstoffs von Biontech/Pfizer billigen.
ILLUSTRATION - Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Das Kollegium der EU-Kommissare soll den fertig ausgehandelten Vertrag zum Bezug des aussichtsreichen Impfstoffs von Biontech/Pfizer billigen.
ILLUSTRATION - Eine Flüssigkeit tropft ... […]

EU kauft Biontech-Impfstoff – Firma will vielleicht noch 2020 liefern

Alle hoffen auf einen Impfstoff und das Ende der Pandemie - und das so schnell wie möglich. Doch auch nach den guten Nachrichten der vergangenen Tage heißt es: Noch etwas Geduld, bitte.