# Deutschland

Polizisten kontrollieren an der Kontrollstelle Kiefersfelden an der Autobahn 93 (A93) Fahrzeuge, die aus Österreich nach Deutschland kommen. Deutschland und andere europäische Länder bekommen wegen ihrer Grenzkontrollen im eigentlich kontrollfreien Schengenraum Gegenwind in der Europäischen Union. Foto: Sven Hoppe/dpa
Polizisten kontrollieren an der Kontroll […]

Seehofer verlängert Kontrollen zwischen Deutschland und Österreich

Reisen ohne Grenzkontrolle - das garantiert in Europa der Schengen-Raum. Seit Jahren weichen einige Länder dieses System jedoch auf, auch Deutschland. Seehofer will die Kontrollen nun verlängern. Ist die Reisefreiheit langfristig gefährdet?
30.08.2018, Accra, Ghana: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird im Jubilee House von Präsident Nana Akufo-Addo empfangen. Ghana ist die zweite Station der dreitägigen Afrikareise der Kanzlerin. Foto: Michael Kappeler/dpa
30.08.2018, Accra, Ghana: Bundeskanzleri […]

Merkel: Verhältnis zu Afrika ist Schicksalsfrage für Europa

Diesmal spielte die Blaskapelle zur Begrüßung nicht wie am Vortag in Dakar Gassenhauer wie «Schöne Maid» oder «Mir san mit dem Radl da». Dafür gab es Folklore. Und eine klare Ansage der Kanzlerin zum Verhältnis Europas zum Nachbarkontinent.
ARCHIV - 07.07.2017, Deutschland, Hamburg: Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum G20 Gipfel. Merkel trifft sich an diesem Freitag (18.05.2018) in Sotschi am Schwarzen Meer mit dem russischen Präsidenten. Foto: Michael Kappeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - 07.07.2017, Deutschland, Hambur […]

Was läuft da zwischen Merkel und Putin?

Zwei Treffen binnen gut drei Monaten: Das hat es zwischen Merkel und Putin seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegeben. Für das wieder wachsende Interesse aneinander gibt es drei Gründe.
dpatopbilder - 24.06.2018, Türkei, Istanbul: Ein Mann trägt ein Bild des türkischen Präsidenten Erdogan, während Anhänger nach der Verkündung der vorläufigen Wahlergebnisse vor dem Sitz der regierenden AKP-Partei jubeln. Foto: Oliver Weiken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 24.06.2018, Türkei, Ista […]

Was der Türkei-Streit für Nato, EU und Deutschland bedeutet

Die US-Sanktionen stürzen die Türkei noch tiefer in die Währungskrise. Der Streit zwischen Washington und Ankara hat aber nicht nur wirtschaftliche Folgen. Und er betrifft weit mehr als nur die beiden Länder selbst.
Nigers Präsident Mahamadou Issoufou begrüßt Bundeskanzlerin Angela Merkel. (Archivbild)
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt am 12.06.2017 in Berlin vor dem Bundeskanzleramt im Rahmen der G20-Afrika-Partnerschaftskonferenz Nigers Präsident Mahamadou Issoufou. Foto (Archiv): Kay Nietfeld/dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßt […]

Nigers Präsident zu Besuch bei Merkel – Migration Thema Nummer Eins

Der Niger mag weit entfernt von Deutschland liegen. Doch für Angela Merkel ist Mahamadou Issoufou ein wichtiger Gast: Er ist eine Schlüsselfigur bei der Migrationskrise.
14.08.2018, Thüringen, Jena: Bundeskanzlerin Angela Merkel (M, CDU) steht in der Diskussionsrunde mit eingeladenen Teilnehmern beim Bürgerdialog zur Zukunft Europas. Die Kanzlerin will mit ihnen über deren Erwartungen an Europa ins Gespräch kommen. Foto: Arifoto Ug/Michael Reichel/dpa
14.08.2018, Thüringen, Jena: Bundeskanz […]

Merkels Mühen mit Europa

Die Kanzlerin geht zum ersten Mal nach der Regierungskrise mit der CSU in eine Bürgerdiskussion. Der Migrationsstreit ist nur am Rande Thema – den Menschen fehlen Visionen für Europa.
24.06.2018, Belgien, Brüssel: Bundeskanzlerin Angela Merkel (M) und Pedro Sanchez, Premierminister von Spanien (r), verlassen das Podium nach einem Gruppenfoto anlässlich eines Sondertreffens mehrerer EU-Staaten zur Flüchtlingspolitik in Brüssel. Foto: Yves Herman/dpa
24.06.2018, Belgien, Brüssel: Bundeskan […]

(K)ein El Dorado für Flüchtlinge: Merkel besucht «Retter» Sánchez

Ministerpräsident Sánchez wird in Spanien als «Retter» Merkels in der Flüchtlingsfrage tituliert. Am Wochenende besucht die Kanzlerin den Sozialisten, der trotz gewagter Vorstöße in der Migrationspolitik daheim noch keinen großen Widerstand spürt. Aber Kritik beginnt sich zu regen - auch in der eigenen Partei.