Die Nutzung der Inhalte ist kostenlos, es gelten jedoch Nutzungsbeschränkungen. Bitte besuchen Sie unsere FAQ für die Nutzungsbedingungen.
Wenn Sie auf den Download/Embed klicken, bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und respektieren werden.
Download

#Finanzen

Shehbaz Sharif (r), Premierminister von Pakistan, spricht neben Antonio Guterres (M), Generalsekretär der Vereinten Nationen, bei seiner Rede während der internationalen Konferenz über ein klimaresilientes Pakistan. Nach den verheerenden Überschwemmungen in Pakistan braucht das südasiatische Land Milliarden, um sich gegen solche Katastrophen künftig besser zu wappnen. Foto: Salvatore Di Nolfi/Keystone/dpa
Shehbaz Sharif (r), Premierminister von ... […]

Milliarden für Pakistan – Geber mahnen auch Reformen im Land an

Die Solidarität mit Pakistan ist nach den schlimmen Überschwemmungen groß. Auch Deutschland legt mehr Geld auf den Tisch. Die Geber haben aber auch Forderungen an die Regierung.
Flaggen von Ungarn und der Europäischen Union hängen an einer Fassade. Foto: Aleksander Kalka/Zuma Press/dpa
Flaggen von Ungarn und der Europäische... […]

EU-Staaten einigen sich auf beispielloses Vorgehen gegen Ungarn

Genug ist genug: Diese Botschaft senden Deutschland und die anderen EU-Partner mit einer bislang einzigartigen Entscheidung an Ungarns Regierungschef Viktor Orban. Sein Land muss nun wegen Defiziten bei der Rechtsstaatlichkeit vorerst auf Milliardensummen verzichten.
Gebäude der EZB bei Nacht
Nur in wenigen Büros der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt/Main brennt am frühen Abend noch Licht. Foto: Boris Roessler/dpa
Nur in wenigen Büros der Europäischen ... […]

EZB ermahnt Banken: auf Milliardenrisiko Klimawandel besser vorbereiten

Der Klimawandel kann teuer werden - auch für die Finanzbranche. Allerdings spielen Klimarisiken dort bislang keine große Rolle. Die EZB-Bankenaufsicht fordert jetzt mehr Anstrengungen der Geldhäuser.
Europaflaggen vor dem Sitz der EU-Kommission.
Europaflaggen wehen vor dem Sitz der EU-Kommission. Der Europäische Gerichtshof hat eine neue Regelung zur Ahndung von Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit in der EU für rechtens erklärt. Nun müsste sie Schritte gegen Ungarn und Polen einleiten. Foto: Zhang Cheng/XinHua/dpa
Europaflaggen wehen vor dem Sitz der EU-... […]

Schlappe für Ungarn und Polen: EU darf Rechtsstaatlichkeit erzwingen

Ungarn und Polen wehren sich gegen ein neues EU-Instrument, mit dem Rechtsstaatssündern Geld gekürzt werden kann. Laut EuGH ist der Mechanismus rechtens. Nun müsste die Kommission handeln.
Euroscheine
Bargeld verliert nach Erkenntnissen der Europäischen Zentralbank (EZB) für Verbraucher allmählich an Bedeutung. Die Nutzung in den Euro-Ländern ist sehr unterschiedlich ausgeprägt. Foto: Monika Skolimowska/dpa
Bargeld verliert nach Erkenntnissen der ... […]

EZB sieht Bedeutung von Bargeld schwinden

Die Corona-Krise verändert auch das Verhalten vieler Konsumenten in der EU: Einkäufe werden häufiger per Plastikkarte oder Smartphone beglichen. Doch noch hat die Mehrheit eine klare Präferenz.