# Großbritannien

Flaggen Großbritanniens von den Feierlichkeiten zum Brexit-Tag liegen auf dem Parliament Square im Schlamm. Großbritannien hat nach 47 Jahren als erstes Mitgliedsland die Europäische Union verlassen. Foto: Victoria Jones/PA Wire/dpa
Flaggen Großbritanniens von den Feierli […]

Nach britischem EU-Austritt zeichnen sich harte Verhandlungen ab

Großbritannien ist in der Nacht zu Samstag aus der EU ausgeschieden. Nun tickt die Uhr für ein Abkommen über die künftigen Beziehungen zwischen London und Brüssel. Zeit bleibt nur bis Ende des Jahres.
Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, winkt den Journalisten zu, nachdem er vor 10 Downing Street, um eine Erklärung abgegeben hat. Foto: Steve Taylor/SOPA Images via ZUMA W./dpa
Boris Johnson, Premierminister von Groß […]

Johnson erhöht Tempo für Brexitabkommen

Der britische Wahlsieger Johnson krempelt die Ärmel hoch: Das Brexit-Abkommen soll noch vor Weihnachten unter Dach und Fach kommen. Wahlverlierer Corbyn ignoriert Forderungen zum sofortigen Rücktritt.
dpatopbilder - 17.09.2019, Großbritannien, London: Demonstranten nehmen mit Plakaten bei einem Protest vor dem "Supreme Court", dem Obersten Gerichtshof von Großbritannien, teil. Der Oberste Gerichtshof wird darüber entscheiden, ob der britische Premierminister Johnson das Gesetz gebrochen hat, als er das Parlament am 10.09.2019 in eine fünfwöchige Zwangspause geschickt hat. Foto: Kirsty O'connor/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
dpatopbilder - 17.09.2019, Großbritanni […]

Beispielloser Rechtsstreit um parlamentarische Zwangspause in London

Hat Boris Johnson mit der Schließung des Parlaments gegen die Verfassung verstoßen? Der Rechtsstreit darüber vor dem Supreme Court ist wichtig für den weiteren Verlauf im Ringen um den EU-Austritt.

Boris Johnson in der Brexit-Zwickmühle

Die britische Politik hat sich mit dem geplanten EU-Austritt in eine Sackgasse manövriert, aus der es kaum einen Ausweg zu geben scheint. Premierminister Johnson hat die Fronten noch weiter verhärtet.
ARCHIV - 29.07.2015, Frankreich, Coquelles: Die Eurotunnel-Bahngleise am Eingang des Kanaltunnels. (zu dpa-Korr "Der Insel ein Stück näher - Eurotunnel wird 25 Jahre") Foto: Yoan Valat/EPA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 29.07.2015, Frankreich, Coquell […]

Der Insel ein Stück näher – Eurotunnel wird 25 Jahre

Früher nahm man die Fähre oder den Flieger - der Eurotunnel veränderte alles. Heute geht es problemlos mit Auto, Bus oder Zug unter dem Ärmelkanal gen Großbritannien. Doch der Brexit könnte auch dieses einstige Projekt der Annäherung zwischen Insel und Europa hart treffen.
Eine Flagge der Europäischen Union und eine Flagge von Großbritannien wehen vor dem Parlament in Westminster. Foto: Kirsty O'connor/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Eine Flagge der Europäischen Union und […]

Brexit: So sieht die Situation aktuell aus

Bereits seit dem knappen Brexit-Referendum 2016 versucht die britische Regierung, den Austritt aus der EU umzusetzen. Nach unzähligen Diskussionen, Treffen und Abstimmungen ist dieses Ziel aber immer noch nicht erreicht. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren. Hier deshalb eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse.  
Iain Macnab, Bürgermeister der kleinen Gemeinde Brunsmark bei Mölln, hält das neue Bürgermeisterschild mit dem neuen Wappen des Ortes an der Zufahrt zu seinem Hof. Der Schotte lebt seit über vierzig Jahren in Deutschland und ist seit elf Jahren Bürgermeister in dem 160-Einwohner-Ort. Im Fall eines Brexit muss Macnab sein Amt als Bürgermeister sofort niederlegen und darf auch nicht mehr in der Gemeindevertretung mitarbeiten.
Iain Macnab, Bürgermeister der kleinen […]

Wenn der Brexit kommt, muss Bürgermeister Macnab gehen

Die Folgen des Brexits reichen bis in die kleine Gemeinde Brunsmark. Denn deren Bürgermeister Iain Macnab hat als Schotte einen britischen Pass. An dem Tag, an dem Großbritannien die EU verlässt, muss Macnab seinen Posten räumen.