# Italien

ARCHIV - Eine Polizistin nimmt am 14.08.2009 bei einer Passkontrolle am Flughafen in München einen britischen Pass entgegen. (zu dpa «Nach dem Brexit: Mehr Berliner Briten wollen Deutsche werden» vom 18.02.2017) Foto: Andreas Gebert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Eine Polizistin nimmt am 14.08. […]

Brexit verunsichert viele Briten: Run auf Pässe anderer EU-Länder

Wirtschaftliche Unsicherheit, kein Vertrauen in den eigenen Staat: Immer mehr Briten beantragen wegen des Brexits die Staatsbürgerschaft eines anderen EU-Landes. Die Hürden dafür sind unterschiedlich hoch.
ARCHIV - 12.04.2016, Frankreich, Straßburg: Eine Europafahne weht vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Die EU-Kommission diskutiert am Dienstag (23.10.2018) in Straßburg über die umstrittenen italienischen Budgetpläne für 2019. Das Gremium der Kommissare werde das weitere Vorgehen im Streit mit der Regierungskoalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega beraten, hieß es vorab. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 12.04.2016, Frankreich, Straßb […]

Strafverfahren gegen Italien rückt näher

Für die italienische Regierung wird die Lage im Haushaltsstreit mit Brüssel immer ungemütlicher. Ein Strafverfahren ist kaum mehr abzuwenden.
24.10.2018, Italien, Rome: Der italienische Wirtschafts- und Finanzminister Giovanni Tria nimmt an einer staatlichen Fernsehsendung von dem internationale Fernsehsender Rai Italia teil. Die Europäische Kommission hat den vorgeschlagenen Haushaltsplan Italiens für nächstes Jahr abgelehnt. Foto: Riccardo Antimiani/ANSA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
24.10.2018, Italien, Rome: Der italienis […]

Italien belastet Wachstumsaussichten in der Eurozone

Italiens populistische Regierung will unverhältnismäßig viele neue Schulden machen, um Wahlkampfversprechen zu finanzieren. Die EU-Kommission sieht daher die Wirtschaftsentwicklung in ganz Europa belastet. Doch es gibt auch noch andere Risiken.
Der stellvertretende italienische Premierminister Luigi Di Maio feiert vor dem Chigi-Palast am Ende einer Kabinettssitzung, bei der die Regierung ihre finanzpolitischen Ziele bekannt gab. Die italienische Regierungskoalition will mehr Schulden machen.
Der stellvertretende italienische Premierminister Luigi Di Maio feiert vor dem Chigi-Palast am Ende einer Kabinettssitzung, bei der die Regierung ihre finanzpolitischen Ziele bekannt gab. Die italienische Regierungskoalition will mehr Schulden machen.
Der stellvertretende italienische Premie […]

Roms Höllenritt auf dem Schuldenberg

Italien hat das Sparen abgeschrieben. Dafür hagelt es Kritik von innen und außen. Doch die Regierung in Rom stellt sich stur. Ab Montag wird sich zeigen, wie heftig der Krach mit Brüssel ausfällt.
ARCHIV - Italien, Rom: Die Flaggen der Europäischen Union und Italiens. Foto: Marijan Murat/dpa +++ dpa-Bildfunk +++/Archiv
ARCHIV - Italien, Rom: Die Flaggen der E […]

Schuldenhaushalt in Italien? – Rom auf Konfrontationskurs mit der EU

Die populistische Regierung in Rom will in ihrem kommenden Haushalt deutlich mehr Schulden machen. An den Märkten löst das teils heftige Kurseinbrüche aus. Auch Brüssel reagiert besorgt. Doch das böse Erwachen könnte erst noch folgen.
Lega-Nord-Politiker Matteo Salvini spricht bei einer Pressekonferenz am 04.12.2016 in Mailand (Italien). Foto: Daniel Dal Zennaro/ANSA/dpa/Archiv
Lega-Nord-Politiker Matteo Salvini spric […]

Viel Lärm, wenig Fakten – Italien in den Händen der Populisten

Auch Ermittlungen werden Italiens Innenminister nicht schaden - im Gegenteil. Dabei stellt die Populisten-Regierung in Rom fast 100 Tage nach Amtsantritt außer viel Radau kaum etwas auf die Beine. Die Fünf-Sterne-Bewegung verschwindet im Schatten von Salvini.
ARCHIV - 27.01.2018, Libyen, Mittelmeer: Zahlreiche Flüchtlinge, die auf Booten von Libyen aus nach Italien übersetzen wollten, werden während eines Rettungseinsatzes vor der libyschen Küste geborgen. Im Hintergrund das Rettungsschiff Aquarius. Die «Aquarius» kehrt von Marseille aus in die Such- und Rettungszone im Mittelmeer vor Libyen zurück. Es ist der erste Einsatz nach einer mehrtägigen Blockade des Schiffs im Mittelmeer mit zahlreichen Geretteten an Bord. Foto: Laurin Schmid/SOS Mediterranee/dpa
ARCHIV - 27.01.2018, Libyen, Mittelmeer: […]

Blockierte Schiffe, tatenlose EU – Das Drama der «Diciotti»

Brüssel/Catania – «Aquarius», «Lifeline», «Diciotti» – die Namen der Rettungsschiffe sind mittlerweile ziemlich vertraut. Die im Mittelmeer umherirrenden Boote sind zum Sinnbild einer tatenlosen EU geworden. Immer wieder müssen Hunderte Menschen tagelang ausharren, ehe sie an Land gehen dürfen – in Italien, Malta oder Spanien. Warum ist die Situation so verfahren? Weshalb kriegt die EU nicht mehr als Behelfslösungen auf […]
21.08.2018, Italien, Catania: Ein Mann steht an Deck des italienischen Küstenwachschiffs «Diciotti», das nach mehreren Tagen im Mittelmeer in den sizilianischen Hafen Catania eingelaufen ist. Die 177 Migranten an Bord dürfen das Schiff allerdings zunächst nicht verlassen. Innenminister Matteo Salvini von der rechten Lega will die Menschen nicht an Land gehen lassen, solange es keine «Antworten von Europa» gebe, verlautete aus Kreisen des Ministeriums. Foto: Orietta Scardino/ANSA/dpa
21.08.2018, Italien, Catania: Ein Mann s […]

Warten auf Europa – Italien lässt Migranten nicht von Bord

Europa ist zum Greifen nah - doch die Migranten im Hafen von Catania müssen weiter auf dem Schiff ausharren, das sie aus Seenot rettete. Welche Länder lösen die Blockade?
ARCHIV - 29.06.2018, Spanien, Tarifa: Eine junge Migrantin aus einem afrikanischen Land unterhalb der Sahara kommt nach ihrer Rettung in der Straße von Gibraltar im Hafen von Tarifa an und wird von Polizisten begleitet. Rund 60 000 Menschen haben laut UNHCR in diesem Jahr das Mittelmeer überquert. Das sei etwa die Hälfte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Spanien sei mit 23 500 Ankömmlingen derzeit das Hauptziel. (zu dpa «Vereinte Nationen: Mittelmeer tödlichste Route für Flüchtlinge» vom 04.08.2018) Foto: Javier Fergo/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 29.06.2018, Spanien, Tarifa: Ei […]

Wird Spanien das neue Italien? Mittelmeer-Fluchtrouten verlagern sich

Immer mehr Flüchtlinge und andere Migranten kommen in Andalusien statt Sizilien an - die Flüchtlingsrouten im Mittelmeer scheinen nach Westen zu wandern. Doch so einfach ist es nicht.