Die Nutzung der Inhalte ist kostenlos, es gelten jedoch Nutzungsbeschränkungen. Bitte besuchen Sie unsere FAQ für die Nutzungsbedingungen.
Wenn Sie auf den Download/Embed klicken, bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und respektieren werden.
Download

#Krise

26.01.2019, Venezuela, Caracas: Zahlreiche Demonstranten heben die Hand zur Unterstützung des selbst ernannten Interimspräsidenten Guaido bei einer Kundgebung der Opposition in der venezolanischen Hauptstadt. Guaido, der mit seiner Selbsternennung Staatschef Maduro offen herausgefordert hat und gleich von mehreren Regierungen als Interimspräsidenten anerkannt wurde, kündigte für die kommenden Tage einen Aktionsplan an. Foto: Rafael Hernandez/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
26.01.2019, Venezuela, Caracas: Zahlreic... […]

Europäer stellen Venezuelas Präsidenten Maduro vor die Wahl

In der eskalierenden Staatskrise in Venezuela erhöht Europa den Druck: Wenn der autoritäre Machthaber bis zum kommenden Wochenende keine Neuwahlen ausruft, wollen mehrere EU-Staaten seinen Gegenspieler als Interimspräsidenten anerkennen.
20.08.2018, Griechenland, Athen: Ein Mann geht im Stadtzentrum an griechischen Flaggen vorbei. Das vorerst letzte Hilfsprogramm für Griechenland endet am 20. August. Seit 2010 hatten die EU-Partner und der Internationale Währungsfonds das überschuldete Euro-Land mit vergünstigten Krediten vor der Staatspleite bewahrt. Foto: Angelos Tzortzinis/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
20.08.2018, Griechenland, Athen: Ein Man... […]

EU feiert das Ende der Griechenland-Rettung

Die letzten Hilfskredite sind überwiesen - von insgesamt 289 Milliarden Euro. Haben die internationalen Gläubiger Griechenland wirklich gerettet? Oder kaputt gespart?
La canciller alemana, Angela Merkel, habla el 16/05/2018 en Berlín, Alemania, durante el Debate general en el Parlamento de Berlín. Merkel se mostró confiada de poder alcanzar antes de la cumbre europea de junio un acuerdo con el presidente francés, Emmanuel Macron, sobre el presupuesto de la Unión Europea (UE) y otras cuestiones financieras de la eurozona que todavía permanecen abiertas. (Vinculado al texto de dpa "Merkel garantiza antes de junio acuerdo con Macron en Finanzas de UE" del 16/05/2018) Foto: Kay Nietfeld/dpa +++ dpa-fotografia +++
La canciller alemana, Angela Merkel, hab... […]

Merkel will Eurozone stärken: «Instrumente reichen nicht aus»

Emmanuel Macron hat es getan, und später auch Jean-Claude Juncker: Beide wollen die Eurozone zur Abwehr künftiger Krisen stärken. Jetzt meldet sich auch Bundeskanzlerin Merkel zu Wort - allerdings reichen ihre Ideen in einzelnen Details nicht ganz so weit.
22.03.2018, Belgien, Brüssel: Jean-Claude Juncker (M), Präsident der Europäischen Kommission, geht mit Maris Kucinski (l-r), Ministerpräsident von Lettland, Mateusz Morawiecki, Ministerpräsident von Polen, und Dalia Grybauskaite, Präsidentin von Litauen, zu einem Treffen im Rahmen eines EU-Gipfels in der belgischen Hauptstadt.)
22.03.2018, Belgien, Brüssel: Jean-Clau... […]

Globale Krisen und ein Giftanschlag – Worum es beim EU-Gipfel geht

Ein zorniger US-Präsident, ein undurchsichtiges Attentat in Salisbury - die Welt ist zu unruhig, als dass sich die EU nur mit sich selbst beschäftigen könnte.
ARCHIV - Arbeiter errichten am 26.02.2013 am Vatikan in Rom ein Gerüst. (zu dpa «No Country for Young Men: Italiens Jugend in der Wirtschaftskrise» vom 02.10.2017) Foto: Michael Kappeler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Arbeiter errichten am 26.02.201... […]

No Country for Young Men: Italiens Jugend in der Wirtschaftskrise

Ein alarmierender Anteil der jungen Italiener hat weder einen Job noch die Aussicht darauf, einen zu finden. Nun reagiert die Regierung – doch angesichts leerer Kassen ist fraglich, was sie erreichen kann.