#Landwirtschaft

ARCHIV - Ein Fischkutter ist am 28.01.2017 auf der Ostsee vor Warnemünde (Mecklenburg-Vorpommern) unterwegs, Möwen begleiten den Kutter bei sonnigem Wetter. Naturschutzbelange gegen Fischfanginteressen: Die jährlichen Verhandlungen zu erlaubten Fischfangmengen in der Nordsee und dem Atlantik sind stets ein knallhartes Ringen. (zu dpa «Von Aalen und Quoten - EU-Minister ringen um Fischfang für 2018» vom 12.12.2017) Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Ein Fischkutter ist am 28.01.20... […]

Von Aalen und Quoten

Naturschutzbelange gegen Fischfanginteressen: Die jährlichen Verhandlungen zu erlaubten Fischfangmengen in der Nordsee und dem Atlantik sind stets ein knallhartes Ringen. Diesmal nehmen die EU-Minister noch einen ganz besonderen Fisch in den Fokus.
ARCHIV - ILLUSTRATION - Dönerfleisch liegt am Montag (27.11.2006) in einer Teigtasche(Illustration). (zu dpa «EU-Parlament könnte Zulassung von Phosphaten in Döner blockieren» vom 30.11.2017)
ARCHIV - ILLUSTRATION - Dönerfleisch li... […]

EU-Parlament könnte Zulassung von Phosphaten in Döner blockieren

Ist ein Döner gesundheitlich bedenklich, weil bei seiner Herstellung Phosphate verwendet werden? Das Europäische Parlament will sich demnächst mit der Frage beschäftigen.
Im Lager des ehemaligen Brenners Gerd Schröder steht am 19.10.2017 in Ilbesheim (Rheinland-Pfalz) eine Flasche Weintraubenlikör. Ende des Jahres läuft das Branntweinmonopol aus, die Garantiepreise für Agraralkohol der Monopolverwaltung fallen weg. Das Brennen rentiert sich dann für die meisten Betriebe nicht mehr. (zu dpa "Brennereien wegen Ende des Branntweinmonopols vor dem Aus" vom 22.10.2017) Foto: Andreas Arnold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Im Lager des ehemaligen Brenners Gerd Sc... […]

Branntweinmonopol endet – Schnapsbrenner gibt auf

2004 untersagte die EU staatliche Zuschüsse für die Alkoholproduktion - in Deutschland endet damit Ende des Jahres das Branntweinmonopol. Für viele Landwirte wird sich dadurch die Alkoholproduktion nicht mehr lohnen.
Braune Hühnereier, aufgenommen am 03.01.2011 in Hamburg. (zu dpa "Insektengift in Eiern: EU will Warnsystem verbessern" vom 05.09.2017) Foto: Malte Christians/dpa
Braune Hühnereier, aufgenommen am 03.0... […]

Skandal mit vielen Unbekannten: Fipronil-Eier beschäftigen die EU

Wie lange haben Verbraucher unbewusst mit Insektengift belastete Eier gegessen? Wie konnte es dazu kommen? Noch immer sind etliche Fragen zum Eier-Skandal unbeantwortet.
Eier mit belgischen Seriennummern, aufgenommen am 08.08.2017 in Helecine (Belgien). Millionen Eier wurden in Belgien, den Niederlanden und Deutschland aus dem Handel genommen, nachdem eine Belastung mit dem Pflanzenschutzmittel Fipronil festgestellt wurde.
Eier mit belgischen Seriennummern, aufge... […]

EU hatte schon Anfang Juli Informationen zu Fipronil-Eiern

Belgien hat andere Staaten erst am 20. Juli offiziell über mögliche Gesundheitsrisiken durch Fipronil-Eier informiert. Die EU-Kommission hätte sich wohl schon deutlich früher einschalten können.
Ein Mitarbeiter von Nordfrost geht in Wilhelmshaven (Niedersachsen) am Nordfrost Seehafen-Terminal des JadeWeserPort durch eine Lagerhalle in der Magermilchpulver in Säcken gelagert wird. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
Ein Mitarbeiter von Nordfrost geht in Wi... […]

EU sitzt auf größtem Milchpulver-Berg seit 20 Jahren

Die Agrarpreis-Krise der vergangenen zwei Jahre trieb tausende Milchbauern zur Aufgabe. Die EU griff helfend ein - und sitzt nun auf einer gigantischen Menge Milchpulver.