Die Nutzung der Inhalte ist kostenlos, es gelten jedoch Nutzungsbeschränkungen. Bitte besuchen Sie unsere FAQ für die Nutzungsbedingungen.
Wenn Sie auf den Download/Embed klicken, bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und respektieren werden.
Download

#Michel Barnier

Die Flaggen Großbritannien und der Europäischen Union wehen bei der Ankunft des britischen Prinz Charles und Herzogin Camilla dem militärischen Teil des Flughafen Tegel im Wind. Foto: Monika Skolimowska/dpa
Die Flaggen Großbritannien und der Euro... […]

Affront gegen die EU: Briten verweigern Diplomaten üblichen Status

Boris Johnsons Regierung folgt dem Vorbild des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump und verweigert dem EU-Botschafter die Anerkennung als Diplomat. Die Empörung in Brüssel ist groß.
Die Flagge des Vereinigten Königreichs
Die Flagge des Vereinigten Königreichs, der Union Jack, weht im Wind. Die Verhandlungen zum Brexit stecken an zwei zentralen Punkten fest. Foto: Monika Skolimowska/dpa
Die Flagge des Vereinigten Königreichs,... […]

Heftiger Streit um Brexit-Handelspakt: Muskelspiele oder No Deal?

Schon in zehn Wochen endet die Brexit-Übergangsphase. Doch eine Einigung auf ein Handelsabkommen ist nicht in Sicht. Der Ton wird sogar schärfer. Stehen die Verhandlungen vor dem Aus?
Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, spricht im Unterhaus des Parlaments im Rahmen der Fragen an den Premierminister. Foto: House Of Commons/PA Wire/dpa
Theresa May, Premierministerin von Groß... […]

Parlament stimmt über Brexit-Schritte ab – Kein Vertrauen in May

Premierministerin May musste den Gegnern eines No-Deal-Brexits weit entgegenkommen. Die Gefahr einer Rebellion bei der Abstimmung am Mittwoch ist aber nicht abgewendet. Das Misstrauen ist groß.
ARCHIV - 05.10.2017, Großbritannien, London: Die Flagge vom Vereinigtem Königreich (Union Jack) weht im Wind. Im Hintergrund ist der Uhrturm Elizabeth Tower mit dem Big Ben zu sehen. (zu dpa-Berichterstattung über die weitere Entwicklung) Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 05.10.2017, Großbritannien, Lo... […]

Der Plan B: Wie es im Brexit-Drama weitergehen könnte

Nach dem Scheitern ihres Brexit-Abkommens im britischen Parlament muss Premierministerin May einen Ausweg finden. Der angekündigte Plan B dürfte dabei eher ein Fahrplan als ein Lösungsvorschlag sein. Fraglich ist, wie ernst es May mit der Suche nach dem Konsens meint.
25.11.2018, Belgien, Brüssel: Bundeskanzlerin Angela Merkel (M) begrüßt während des des EU-Gipfels Michel Barnier (r), Chefunterhändler der Europäischen Union für den Brexit. Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union versammeln sich, um eine Einigung für den Austritt Großbritanniens aus der EU zu finden. Foto: -/XinHua/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
25.11.2018, Belgien, Brüssel: Bundeskan... […]

Die EU hakt den Brexit ab – und blickt nervös nach London

Quälend waren die schier unendlichen Verhandlungen mit Großbritannien über die gewünschte Scheidung von der EU. Nun ist alles unter Dach und Fach. Aber wird der Deal in London überleben?
ARCHIV - 17.03.2017, Großbritannien, London: Fahnen vom Vereinigten Königreich hängen in einem Geschäft vor einem Schild mit der Aufschrift "Exit". (zu dpa «Brexit-Streit: Premierministerin May erwägt angeblich Neuwahlen» vom 23.09.2018) Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 17.03.2017, Großbritannien, Lo... […]

Happy End beim Brexit? Fünf Szenarien zum Ausgang des Dramas

Während sich die Brexit-Unterhändler in Brüssel aufeinander zubewegen, droht die wackelige Minderheitsregierung in London auseinanderzufliegen. Noch ist nichts entschieden. Diese fünf Szenarien sind denkbar.
23.08.2018, Großbritannien, London: Dominic Raab, Minister für den Brexit, stellt Regierungspläne für einen ungeregelten Brexit im Parlament vor. Die britische Regierung hat mehr als 70 «technische Anmerkungen» für den Fall eines ungeregelten Ausstiegs aus der Europäischen Union. Foto: Peter Nicholls/Pool Reuters/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
23.08.2018, Großbritannien, London: Dom... […]

Brexit-Minister sieht Chance für Abkommen mit der EU bis Oktober

Chaos oder weitgehend reibungsloser Übergang: Was passiert am Tag des britischen EU-Austritts? Nach immer düstereren Unkenrufen schlagen die Unterhändler jetzt einen positiveren Ton an - jedenfalls fürs erste.