Die Nutzung der Inhalte ist kostenlos, es gelten jedoch Nutzungsbeschränkungen. Bitte besuchen Sie unsere FAQ für die Nutzungsbedingungen.
Wenn Sie auf den Download/Embed klicken, bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und respektieren werden.
Download

#Michel Barnier

20.07.2018, Großbritannien, Belfast: Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, spricht in der Waterfront Hall. May fordert von Brüssel Entgegenkommen in der Frage, wie Grenzkontrollen zwischen Nordirland und Irland nach dem Brexit verhindert werden können.
20.07.2018, Großbritannien, Belfast: Th... […]

Beim Brexit sitzen beide in der Zwickmühle

Nur achteinhalb Monate vor dem EU-Austritt der Briten ist immer noch nicht sicher, ob die Sache einigermaßen glimpflich ausgeht. Und das liegt nicht nur am Londoner Regierungschaos.
ARCHIV - 24.06.2016, Großbritannien, London: Britische Fahnen wehen vor dem berühmten Uhrturm Big Ben. Die Briten haben in einem Referendum für den Austritt aus der EU gestimmt. (zu dpa "Stillstand in Verhandlungen schürt Ängste vor einem harten Brexit" am 29.06.2018) Foto: Michael Kappeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 24.06.2016, Großbritannien, Lo... […]

Stillstand beim Brexit – was nun?

Eigentlich sollten bis Ende Juni echte Fortschritte bei den Verhandlungen über den britischen EU-Austritt gelingen. Doch dem EU-Gipfel bleibt am Freitag nur ein tristes Resümee - und eine Mahnung.
30.04.2018, Irland, Dundalk: Michel Barnier, EU-Verhandlungsführer für den Brexit, hält eine Rede bei einer Pressekonferenz im Dundalk Institute of Technology. Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
30.04.2018, Irland, Dundalk: Michel Bar... […]

EU macht Druck im Brexit-Streit – Problemfall irische Grenze

Die Verhandlungen über den EU-Austritt Großbritanniens treten auf der Stelle. Wieder einmal setzt Brüssel den Partnern in London eine Frist.
Eine britische (l) und eine EU-Fahne (r) hängen am 09.01.2018 in Offenbach (Hessen) an einem Produktionsstandort der Tochtergesellschaft eines britischen Unternehmens. EU-Kommissar Oettinger will Deutschland und die anderen Mitgliedstaaten von 2021 an zu höheren Einzahlungen in den europäischen Haushalt bewegen. Nach dem Brexit würde Großbritannien als EU-Nettozahler fehlen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Eine britische (l) und eine EU-Fahne (r)... […]

Schonfrist für Wirtschaft und Bürger nach dem Brexit vereinbart

In einem Jahr geht Großbritannien raus aus der EU - vor allem die Wirtschaft zittert dem Datum entgegen. Nun sollen Unternehmen und Bürger etwas mehr Planungssicherheit bekommen.
29.01.2018, Belgien, Brüssel: Michel Barnier, Beauftragter der EU-Kommission für die Brexit-Verhandlungen, kommt zu einem Treffen des EU-Ministerrats. Die 27 bleibenden EU-Länder haben ihre Ziele für die nächste Etappe der Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien beschlossen. Demnach bietet die Europäische Union dem Vereinigten Königreich nach dem EU-Austritt eine Übergangsperiode an. (zu dpa: «EU einig über Ziele für die nächste Brexit-Etappe» vom 29.01.2018) Foto: Wiktor Dabkowski/ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
29.01.2018, Belgien, Brüssel: Michel B... […]

EU einig bei harter Linie gegen Großbritannien

Großbritannien hat eine Übergangsphase nach dem EU-Austritt 2019 vorgeschlagen, um Chaos für Bürger und Unternehmen zu vermeiden. Könnt ihr haben, sagt die EU, aber zu unseren Bedingungen.
ARCHIV - Flaggen von Mitgliedsländern der EU, Belgien, 02. Juli 2014. Die EU hat 28 Mitgliedsländer. (zu dpa «EU - schaffen die 27 gemeinsam den Aufbruch?» vom 28.12.2017) Foto: Julien Warnand/EPA/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Flaggen von Mitgliedsländern ... […]

EU – schaffen die 27 gemeinsam den Aufbruch?

2018 wird für die Europäische Union ein «noch intensiveres Jahr» als dieses, meint die EU-Kommission. Was kommt da auf die Europäer zu?
ARCHIV - Blick durch eine vom Regen benetzte Autoscheibe auf eine britische Flagge, aufgenommen am 23.06.2015 vor dem Schloss Bellevue in Berlin. (zu dpa "Brexit-Verhandlungen: EU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist" vom 10.11.2017) Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - Blick durch eine vom Regen ben... […]

Auf dem Weg zum Showdown beim Brexit

Mehr als 500 Tage sind bereits seit der Entscheidung für den Brexit vergangen, seit knapp fünf Monaten verhandeln die EU und Großbritannien darüber. Aber wo bleibt der Durchbruch?