Die Nutzung der Inhalte ist kostenlos, es gelten jedoch Nutzungsbeschränkungen. Bitte besuchen Sie unsere FAQ für die Nutzungsbedingungen.
Wenn Sie auf den Download/Embed klicken, bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und respektieren werden.
Download

#Migranten

Die Schweizer Justizministerin Simonetta Sommaruga (M) stellt sich am 13.11.2017 in Bern (Schweiz) im Rahmen der Gespräche der Kontaktgruppe Zentrales Mittelmeer mit den Ministern für ein Bild. Foto: Peter Klaunzer/dpa
Die Schweizer Justizministerin Simonetta... […]

Schutz für Flüchtlinge und Migranten

Kriminelle Schlepper beuten Flüchtlinge und Migranten auf der Mittelmeerroute brutal aus. Europäische und afrikanische Regierungen wollen das nun stoppen.
Flüchtlinge gehen am 21.11.2015 an der deutsch-österreichischen Grenze nahe Wegscheid (Bayern) während eines Schneeschauers nach Deutschland. Foto: Armin Weigel/dpa
Flüchtlinge gehen am 21.11.2015 an der ... […]

Hilfsbereit nur noch bis an die Grenzen – Europa macht dicht

Zwei Jahre nach dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise erreicht die EU-Flüchtlingspolitik scheinbar nur einen gemeinsamen Nenner: die Sicherung der Außengrenzen. Für viele wird Europa damit zur Festung.
Flüchtlinge sitzen bei einem Einsatz an Bord des Schiffes «Iuventa» der Nichtregierungsorganisation Iuventa Jugend im Mittelmeer. ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der Berichterstattung über «Iuventa Jugend rettet» und nur bei Urhebernennung "IUVENTA Jugend Rettet e.V./dpa") Foto: IUVENTA Jugend Rettet e.V./dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Flüchtlinge sitzen bei einem Einsatz an... […]

«Tödliche Lücke» – Private Retter setzen Einsätze im Mittelmeer aus

Die Stimmung gegen die privaten Seenotretter im Mittelmeer hat sich zunehmend verschlechtert. Nun sehen sich einige Hilfsorganisationen gezwungen, ihre Rettungseinsätze auszusetzen.
Charity aus Ghana ist mit ihrem eineinhalb Jahre alten Sohn Francis am 27.06.2017 an Bord eines zivilen Schiffes im Mittelmeer zu sehen. Sie wurde am 26.06.2017 gerettet einen Tag später mit Hunderten anderen Migranten auf das Rettungsschiff «Aquarius» der Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée gebracht. Innerhalb weniger Tage sind tausende Menschen auf ihrem Weg von Libyen nach Italien gerettet worden. (zu dpa «Baby alleine auf Migrantenboot - Tausende Menschen gerettet» vom 27.06.2017) Foto: Lena Klimkeit/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Charity aus Ghana ist mit ihrem eineinha... […]

Oxfam warnt EU: Menschen nicht an Flucht aus Libyen hindern

«Die Hölle auf Erden» - so beschreibt Oxfam das Bürgerkriegsland Libyen. Sie warnt die EU davor, die Menschen an der Flucht aus Libyen zu hindern. Italiens Ministerpräsident dagegen erkennt erste Erfolge der neuen Strategie seiner Regierung.

Der EU-Türkei-Flüchtlingspakt

Ankara - Die enge Zusammenarbeit der Europäischen Union (EU) mit der Türkei in der Flüchtlingspolitik ist neben der Abschottung der Balkanroute ein Grund dafür, dass derzeit vergleichsweise wenige Menschen nach West- und Mitteleuropa kommen. Die EU hat im März 2016 mit der Türkei einen sogenannten Flüchtlingspakt geschlossen. Im Zentrum steht ein Tauschhandel. Die EU darf […]
Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich nach dem Besuch einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Berlin-Spandau für ein Selfie zusammen mit einem Flüchtling fotografieren. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sic... […]

Was wir geschafft haben

«Wir schaffen das.» Mit dieser Botschaft rief die Kanzlerin das Land zur Hilfe in der Flüchtlingskrise auf. Was ist bisher geschafft?
  • 1
  • 2