# Urlaub

ARCHIV - 12.04.2020, Schweiz, Brienz: Menschen genießen während des Ausnahmezustands als Maßnahme gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus die Sonne in einem Boot auf dem Brienzersee. (zu dpa «Hoffnung und Hürden: Erste Auslands-Urlaubsziele vor dem Neustart») Foto: Anthony Anex/KEYSTONE/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 12.04.2020, Schweiz, Brienz: Me […]

Hoffnung und Hürden: Erste Auslands-Urlaubsziele vor dem Neustart

Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Hält der Trend bei den Corona-Zahlen an, sind in Europa einige Grenzen ab 15. Juni wieder offen.
07.05.2020, Spanien, Palma: Blick auf den leeren Strand von Arenal. Die Abwesenheit von Touristen ist an den Stränden Mallorcas spürbar. «Das Wasser ist derzeit spektakulär transparent», sagt der Biologe Txema Brotons. (zu dpa "Mallorca ohne Urlauber - ein Segen für die Umwelt?") Foto: Clara Margais/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
07.05.2020, Spanien, Palma: Blick auf de […]

Sicher urlauben in Zeiten von Corona: EU-Kommission zeigt Wege auf

Sommerurlaub ade? Seit rund zwei Monaten ist das Reisen in der EU nur noch sehr begrenzt möglich. Nun sollten die Reise-Einschränkungen ganz vorsichtig gelockert werden, empfiehlt die EU-Kommission.
ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Frau hält am 04.08.2013 ein Mobiltelefon am Ostseestrand von Kolberg, Polen. Die Zusatzkosten für Handynutzer im EU-Ausland werden wie geplant im Juni 2017 abgeschafft. (zu dpa "Abschaffung der Roaming-Gebühren nimmt entscheidende Hürde" vom 01.02.2017) Foto: Daniel Naupold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Frau hält […]

Mobiles Surfen

Internet-Nutzung auch unterwegs wird immer selbstverständlicher. Unsere Grafik gibt einen Überblick über die Nutzung des mobilen Internets im internationalen Vergleich.
Ein Mann mit einem Regenschirm läuft auf der London Bridge in London (Großbritannien) im Regen. Im Hintergrund ist die Tower Bridge zu sehen. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa
Ein Mann mit einem Regenschirm läuft au […]

War da was? Wie London-Urlauber mit dem Terror umgehen

Der Tourismus in London boomt. Vor allem der gefallene Pfundkurs beschert der britischen Hauptstadt einen starken Anstieg der Besucherzahlen. Selbst Terroranschläge können den Trend scheinbar nicht stoppen.