#USA

Then US Vice-President Joe Biden speaks during a meeting with then EU President Donald Tusk (unseen) at the EU Headquarters in Brussels on February 6, 2015. Photo: Emmanuel Dunand / AFP
Then US Vice-President Joe Biden speaks ... […]

Was ein Präsident Biden für Europa bedeutet

Unter Präsident Trump haben die USA mit ihrer Maxime „America first“ den eigenen Vorteil allem vorangestellt und Verbündete verprellt. Sollte der Machtwechsel wie vom Volk gewählt vollzogen werden, hoffen viele Verbündete auf einen radikalen Kurswechsel. Eine komplette Kehrtwende ist jedoch von Joe Biden nicht zu erwarten.
ARCHIV - 03.01.2018, Berlin: Demonstranten protestieren in Berlin vor dem Brandenburger Tor mit Fahnen und Transparenten. Friendsaktivisten wollen gegen eine militärischen Eskalation des Konflikts zwischen den USA und Iran protestieren. (zu «Kundgebung gegen Krieg zwischen Iran und USA am Brandenburger Tor») Foto: Paul Zinken/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 03.01.2018, Berlin: Demonstrant... […]

Machtloses Europa? Welche Rolle die EU im Iran-Konflikt spielen kann

Bedauern, Mahnen, Bitten: Die EU versucht es im Iran-Konflikt einmal mehr mit den Mitteln der Diplomatie.
Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2 (Luftaufnahme mit einer Drohne).
Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore... […]

US-Sanktionen kontra Russlands Gas – Wie geht es nun weiter?

Schon im Kalten Krieg lieferte Russland zuverlässig Gas nach Deutschland. Nun könnten die USA mit Sanktionen die gewachsenen Handelsbeziehungen durchkreuzen. Aber lässt sich das Megaprojekt stoppen?
ARCHIV - 11.05.2015, Belgien, Brüssel: EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström spricht bei einer Pressekonferenz. Die EU weitet ein bei der Welthandelsorganisation (WTO) laufendes Klageverfahren gegen von China erzwungene Technologietransfers aus. (zu dpa «Erzwungene Technologietransfers: EU weitet Klage gegen China aus» vom 20.12.2018) Foto: Stephanie Lecocq/EPA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 11.05.2015, Belgien, Brüssel: ... […]

WTO gibt grünes Licht für US-Strafzölle gegen EU-Staaten

Die USA verhängen wegen rechtswidriger Subventionen für Airbus Strafzölle auf EU-Einfuhren in Milliardenhöhe. Betroffen sind aber nicht nur Flugzeuge.
Viele Neuwagen stehen auf einem Autoterminal in Bremerhaven.
Neuwagen auf einem Autoterminal in Bremerhaven. Foto: Ingo Wagner/dpa
Neuwagen auf einem Autoterminal in Brem... […]

Zwischen Handelskonflikten und Freihandelszonen

Marktoffenheit und verlässliche Handelsregeln sichern Standards und sind in der Regel ein Wachstumsmotor für die Wirtschaft. Internationale Handelskonflikte - vor allem der zwischen den Schwergewichten USA und China - belasten die gesamte Weltkonjunktur. Auch in Richtung Europa macht sich der US-Präsident keine Freunde.