Brexit

Ein Land steigt aus
Ende März 2017 hat das Vereinigte Königreich als erstes Mitglied offiziell den Austritt aus der Europäischen Union beantragt. Damit geht die Arbeit erst richtig los: Großbritannien und die EU müssen nun verhandeln, wie der Brexit genau ablaufen soll. Was bedeutet der Austritt für Großbritannien selbst, für die EU und vor allem für die Menschen in Europa?
ARCHIV - 20.01.2019, Großbritannien, Londonderry: Auf einem beschmierten Straßenschild an der Grenze zwischen Donegal und Derry steht «Welcome to Northern Ireland» (Willkommen in Nordirland). Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++/Archiv
ARCHIV - 20.01.2019, Großbritannien, Lo […]

May weist Corbyns Vorschlag einer Zollunion zurück

Ungewöhnlich milde ist der Brief, den die britische Premierministerin May an Oppositionschef Corbyn geschickt hat. Doch seinen wichtigsten Kompromissvorschlag im Brexit-Streit weist sie strikt zurück.
Plastiktüten für loses Obst und Gemüse hängen am 26.10.2017 in Kaarst (Nordrhein-Westfalen) auf einer Rolle vor einer Gemüsetheke in einem Supermarkt. (zu dpa «Lebensmittelhandel: Der schwierige Abschied vom Plastiktütchen» vom 03.11.2017) Foto: Marcel Kusch/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Plastiktüten für loses Obst und Gemüs […]

Landet die holländische Paprika bald in Deutschland?

In den Niederlanden werden große Mengen Gemüse für den britischen Markt produziert. Welche Folgen wird der Brexit haben? Europäische Gemüseerzeuger haben eine Befürchtung.
Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, spricht im Unterhaus des Parlaments im Rahmen der Fragen an den Premierminister. May will unter anderem ein einseitiges Kündigungsrecht für die sogenannte Backstop-Regelung im Brexit-Abkommen mit der EU vorschlagen. Foto: PA Wire/dpa
Theresa May, Premierministerin von Groß […]

Brexit: May will in Brüssel «für Großbritannien kämpfen»

Die Uhr tickt, die Fronten scheinen zementiert. Nur eine präsentiert Zuversicht im Brexit-Chaos: Die britische Premierministerin gibt sich sicher, dass sie rechtzeitig liefern kann.
Ein Londoner Doppelstockbus fährt an einem Anti-Brexit-Plakat vorbei, das in der Nähe des Parlaments hängt. Zwei Monate vor dem Brexit ist das Risiko eines ungeordneten EU-Austritts Großbritanniens gestiegen. Foto: David Cliff/SOPA Images via ZUMA Wire/dpa
Ein Londoner Doppelstockbus fährt an ei […]

Denkfabrik: Großbritannien schlecht vorbereitet für No-Deal-Brexit

Die Entscheidung des britischen Parlaments, den Brexit-Vertrag nochmal aufzuschnüren, hat das Risiko eines Austritts ohne Abkommen erhöht. Außenminister Jeremy Hunt hält eine Verschiebung des Brexits aber auch mit Abkommen für möglich. Die Zeit drängt.
26.01.2019, Irland, Dundalk: Als Grenzschutzbeamte verkleidete Schauspieler stehen an einem symbolischen Kontrollpunkt, um die derzeitigen Brexitverhandlungen zu kritisieren. Die Protestaktion war Teil einer Demonstration gegen zukünftige Grenzkontrollen. Foto: Brian Lawless/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
26.01.2019, Irland, Dundalk: Als Grenzsc […]

Zwei Monate vor Brexit: Appelle zur Wahrung des Friedens in Irland

Die Nerven liegen blank: in Nordirland, bei Unternehmen und im Londoner Parlament. Dort versucht man mit Tricks, das Schlimmste am kommenden Dienstag zu verhindern - den gefürchteten «No Deal».
Mehr laden
Fail to load posts. Try to refresh page.