Wahlen in der EU

Wie entscheiden sich Europas Bürger?
Quo vadis, Europa? Nach dem entscheidenden Wahljahr 2017 bleibt der Populismus weiter eine zentrale Herausforderung für Europa. 2018 werden weitere 10 EU-Länder - darunter Italien, Irland, die Tschechische Republik, Zypern, Finnland und Schweden - Wahlen abhalten. Setzen sich bei den Bürgern die proeuropäischen Kräfte durch oder siegt der Populismus?
ARCHIV - 26.10.2018, Hamburg: Franciscus Cornelis Gerardus Maria (Frans) Timmermans (SPE), Vizepräsident der EU-Kommission, spricht während des Landesparteitags der SPD Hamburg. Die europäischen Sozialdemokraten treffen sich zur Nominierung ihres Spitzenkandidaten für die Europawahl 2019 in Lissabon (Portugal). Foto: Daniel Bockwoldt/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
ARCHIV - 26.10.2018, Hamburg: Franciscus […]

Spitzenkandidat Timmermans lässt Europas Sozialdemokraten hoffen

Der Niederländer Frans Timmermans soll die entmutigte Sozialdemokratie bei der Europawahl 2019 beflügeln. In Lissabon übten seine Parteifreunde schonmal das Jubeln.
Der gewählte Spitzenkandidat für die Europawahl, Manfred Weber (CSU, M) aus Deutschland, jubelt zusammen mit seinen Unterstützern, nach der Abstimmung über seine Kandidatur beim Kongresses der Europäischen Volkspartei (EVP). Foto: Markku Ulander/Lehtikuva/dpa
Der gewählte Spitzenkandidat für die E […]

EVP will Weber als künftigen EU-Kommissionschef

Wer soll die konservative Europäische Volkspartei in die Europawahl 2019 führen? Bei ihrem Kongress in Helsinki trafen die mehr als 700 Delegierte am Donnerstag eine klare Entscheidung.
Mehr laden
Fail to load posts. Try to refresh page.