Kooperative Recherchen


Kooperative Recherchen

Ein wichtiger Aspekt des EDNH-Projekts sind regelmäßige kooperative Recherchen, bei denen die sechs europäischen Nachrichtenagenturen (AFP, AgerPress, ANP, ANSA, DPA, TT) gemeinsame Untersuchungen zu relevanten EU-Themen anstellen. Die Agenturen arbeiten dabei eng zusammen und tauschen Daten aus. Jede Agentur produziert dann ihren eigenen Artikel.

Kooperative Recherche zum Krieg in der Ukraine anlässlich des Nato-Gipfels in Vilnius am 11. und 12. Juli 2023:

spinner.loading